Lotte ist großartig – ich bin eine Heldin – und alles für einen guten Zweck

Manchmal passiert einfach zu viel …

  • Seit 14 Tagen erfreue ich mich an dem E-Learning Kurs Community Management der ADWH, mit den großartigen Dozenten Andrea Brücken und Bruno Kollhorst.
  • Dem geschuldet seit 13 Tagen auch Facebookerin.
  • Seit 12 Tagen eine mir bis dato unbekannte Neigung zum kreativen Kritzeln entdeckt und das Projekt #onefaceaday gestartet, nebenbei Pinterest als Plattform entdeckt.
Gestern gesehen – stehe in einer Pinnwand mit meinem Helden M.C. Escher in einer Reihe. Mein „kreatives Kritzeln“ scheint anderen zu gefallen – ich bin gerührt.

Virals and Buzzes

BTT: Im Zuge einer  Aufgabe „Virals und Buzzes“ im Kurs vor zwei Tagen über die Aktion #charitywater gefallen. Möchte hier nicht groß die Werbetrommel rühren, lest einfach selbst und entscheidet ob ihr  mit eurem Geburtstag, einem Tweet oder einem Facebook-Eintrag helfen wollt.

Klout for Good - Charitywater
Klout for Good - Charitywater

Das Thema beschäftigt mich seither. Wie der Zufall es so will. Wollte eben nur kurz zum Einkaufen sprinten, laufe übers Schulterblatt und werde von einer jungen Frau nett gefragt, ob ich kurz Zeit habe. Ich sage „nein“ – sie schaut betrübt mit großen sympathischen Augen – und ich drehe mein Nein in ein Ja ;)

Auf meine Frage  „macht ihr auch was „mit Wasser“?

Sie – hocherfreut „Ja – der Lonny kann dir dazu was erzählen“. […] Den Mittelteil erspar ich euch, war aber super lustig, den beiden zuzuhören. Habe mir  kurz erklären lassen, was die Malteser sonst so machen,  flugs das Formular ausgefüllt, einen überraschten Blick beim Ausfüllen meines Geburtsjahress geerntet (Lotte, falls du das lesen solltest „you made my day“, der Blick war großartig). 

 

Heldin
Offiziell eingetragene Heldin - Schwarz auf Weiß ;)

 

 

 

 Da ich nicht mit einem echten richtigen akademischen Titel dienen konnte,
sie mich aber nicht ohne ziehen lassen wollte, hat sie mir den

Ehrentitel „HELDIN“

verliehen.

 

Ist das nicht süß?
Die Maltesersonne gegen schlechte Laune - ist das nicht süß?

 

 

Was hat das jetzt alles auf diesem Blog zu suchen?

Weil Nähe zählt, ob on- oder offline. Und wenn es nur einem Kind besser geht, weil ich jetzt einen kleinen Beitrag leiste, und nur einer von euch sich überlegt, auch irgend etwas gemeinnütziges anzugehen, dann ist das social – ob mit oder ohne media.

In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal

Veröffentlicht von

Dalila

Seit 1998 online und bekennender Online-Junkie. Fragt sich häufig, wie sie vor 1998 das Leben organisiert hat. Ist nur tageweise Naturfreund, raucht nicht mehr, isst keine industriell verfeinerten Lebensmittel, fährt seit drei Jahren mit wachsender Begeisterung Fahrrad, wohnt in der schönsten Stadt Deutschlands im nicht ganz so schönen, dafür sehr lebendigen Schanzenviertel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Please leave these two fields as-is:

Protected by Invisible Defender. Showed 403 to 128.011 bad guys.